Inspektionsluke in der Hundekoje

Meine Serie:  „Refit-Telegramme 2016/17“

Teil 31: Inspektionsluke Hundekoje

Die Trinkwasserpumpe (Teil 30) habe ich unter die Hundekoje montiert. Ein Ort, an den ich ohne Inspektionsluke nicht hinkomme. Diese Inspektionsluke ermöglicht mir nun, die Trinkwasserpumpe zu inspizieren. Auch komme ich gut an den Ausgangsstutzen des flexiblen Trinkwassertanks (Teil 32 folgt) ran.

Schon bald weitere interessante Beiträge über die Refit-Arbeiten.

Hier eine kleine Vorschau:
Fallen ins Cockpit verlegt. Neue Mastelektrik mit Schwanenhals-Installation.
Neue Schotwinschen.

Bis bald. Bleibt mir gewogen.

 

 

Ein Gedanke zu „Inspektionsluke in der Hundekoje“

  1. Mon Aloys,
    ganz große Klasse was Du da machst.
    Ich habe mir vor ein paar Wochen auch beine Contest 25 gegönnt.
    Mir war auch klaar, dass ich sie ein wenig auf Einhand umbauen muss.
    Wenn Du erlaubst würde ich gerne einiges von Dir ab gucken.
    Und hätte dann natürlich auch ein paar Fragen bezüglich Maße ec.
    Ich bedanke mich schon mal.
    Viele Grüße
    Walter

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s